Sortenliste Birnen
Zur Erläuterung bitte die jeweiligen Überschriften anklicken.
zurück zur Übersicht


Nr Sorte Hausgarten Landschaft Mosterei Pflückreife Genußreife Eigenschaften Verwendung Standort Blüte wird befruchtet von
1 Alexander Lukas X X   9-10, 10-12 große Früchte, regelmäßiger hoher Ertrag Tafelobst, Kompott, Einkochen breit anbaufähig bis in Höhenlagen, keine naßkalten Böden mfr. 3, 4, 5, 6, 11, 23
2 Boc's Flaschenbirne X X   9-10, 10-11 große Früchte, regelmäßiger Ertrag Tafelobst, Kompott breit anbaufähig, bevorzugt Höhenlagen sp. 3, 4, 12, 13, 22, 23
3 Clapps Liebling X X   8, 8-9 robuste Sorte, große Früchte, bis in Höhenlagen gute Qualität Tafelobst, Einkochen breit anbaufähig, bis in alle Höhenlagen msp. 2, 4, 7, 8, 9, 11, 12, 13, 23
4 Conference X     9-10, 9-10 frühe, regelmäßige und reiche Erträge Tafelobst, weniger zum Einkochen breit anbaufähig msp. 2, 3, 5, 11, 12, 22, 23
5 Frühe von Trevoux       8, 8-9 früher regelmäßiger und hoher Ertrag Tafelobst, Einkochen breit anbaufähig mfr. 2, 3, 4, 11, 12, 22, 23
6 Gellerts Butterbirne   X   9-10, 9-10 sehr großer Baum, kleine Früchte Tafelobst, Einkochen in windgeschützter Lage breit anbaufähig msp. 3, 11, 12, 13, 22, 23
7 General Leclerc X     9-10, 9-10       fr. 6, 22, 23
8 Grüne Jagtbirne   X X 10-11, 12-2 extrem frosthart, regelmäßiger hoher Ertrag Mosterei keine Ansprüche msp. ?
9 Gräfin von Paris X X   10-11, 12-2 früher regelmäßiger Ertrag, mittelgroße Früchte Tafelbirne, Kompott für warme geschützte Lagen fr. 2, 3, 5, 6, 11, 12, 13, 23
10 Gute Graue   X   9 Ertrag setzt spät ein, kleine Früchte, wird sehr alt Tafelobst, Kompott, Einkochen für alle Höhenlagen, nicht auf feuchten Boden sp. X 3, 6, 9, 11, 13
11 Gute Luise X     9, 9-10 kleine windfeste Früchte Tafelobst, Kompott, Einkochen, Dörrobst kalkempfindlich, sonst anspruchslos msp. 2, 3, 4, 6, 11, 12, 13, 21
12 Köstliche von Charneux X X   9-10, 10-11 schorfanfällig, wertvolle Herbstsorte Tafelobst, Kompott, einkochen, Dörrobst nicht für Schorf- und Frostlagen, sonst breit anbaufähig mfr. 2, 6, 9, 11, 23
13 Madame Verte X X   10, 12-1 regelmäßiger Ertrag, robuste lagerfähige Birne Tafelobst, Kompott, Einkochen nicht für trocken kalte Lagen, sonst breit anbaufähig msp. 2, 6, 9, 12, 21, 23
14 Mollebusch               mfr. ?
15 Neue Poiteau       9-10, 10-11 große windfeste Früchte Tafelobst, Kompott, Einkochen, Dörrobst   msp. 2, 3, 4, 6, 10, 12, 22, 23
16 Nordhäuser Winterforelle   X   10, 1-3 großer Baum mit großen Früchten, außerhalb von Weinbaulagen empfindlich Tafelobst, Kompott, Einkochen, Mosterei geschützter warmer und humusreicher Standort mfr. 23
17 Oberösterreich'sche Weinbirne   X X 10, 11 großer Baum, später Ertragsbeginn Mosterei außerhalb von Spätfrostlagen breit anbaufähig msp. 3, 5, 6, 12, 23
18 Pastorenbirne   X X 10, 11-1 großer Baum mit mittelgroßen Früchten Tafelobst, Kompott, Einkochen, Saft breit anbaufähig, in tiefen Lagen besser mfr. X 3, 5, 6, 11, 12, 22, 23
19 Schweizer Wasserbirne   X X 10, 10-11 Birne für rauhe Lagen, später Ertragsbeginn Mosterei breit anbaufähig   ?
20 Stuttgarter Geishirtle               fr. 3, 6, 11, 23
21 Triumpf v. Vienne X     9, 9-10 kleiner Baum, Früchte nicht lagerfähig Tafelbirne, Kompott, Einkochen Birne für Weinbaulage, in höheren Lagen als Spalier geeignet mfr. 3, 9, 11, 13, 15, 23
22 Vereins Dechantsbirne X     10, 11 trägt unregelmäßig und spät, große Früchte, Spitzensorte Tafelobst, Kompott, Einkochen Birne für Weinbaulage, in höheren Lagen als Spalier geeignet sp. 2, 3, 4, 6, 12, 23
23 Williams Christ X X   8-9, 8-9 mittelgroßer Baum, Spitzensorte, alte Sorte Tafelbirne, Einkochen warme nährstoffreiche geschützte Lagen msp. 2, 3, 6, 9, 12, 13, 15, 23